Redaktion CampusKameras

Auf zwei Bauteilen der Technische Hochschule Deggendorf ist je eine Dachkamera installiert.

Die erste Netzwerkkamera (Campus-Cam) wurde im Jahr 2004 auf dem Bauteil G (Bibliothek, Rechenzentrum) mit Blickrichtung West/Nordwest aufgestellt. Diese hat seither den Campus des Hochschul-Bestandsbaus immer fest im Blick (siehe dazu die Rubrik „Der Campusmonat“).

Diese Kamera liefert jede Minute ein Bild des Campus vom Dach des G-Gebäudes. (Sie müssen das Browser-Fenster aktualisieren damit ein neues Bild angezeigt wird)

Diese Kamera liefert jede Minute ein Bild des Campus vom Dach des G-Gebäudes.

 

Für das THD-Erweiterungsgelände wurde 2009 auf dem Dach des Bauteils E (Studiengang Elektro- und Informationstechnik) eine weitere Kamera (Baustellen-Cam) aktiviert. Diese lieferte mit Blickrichtung West Bilder von den Abbrucharbeiten des Städtischen Bauhofs und dokumentierte den Baufortschritt der vier von den fünf neuen Gebäuden, die derzeit bereits fertiggestellt sind.

Im Juni 2014 konnte in einem weiteren Bauabschnitt mit dem Neubau des Transferzentrums für Technik und Innovation (Bauteil H) begonnen werden. Am 03.02.2015 wurde die Webcam durch eine neue ersetzt.

Diese Kamera begleitet alle 5 Minuten den Erweiterungsbau an der Hochschule.

 

Die Kameras sind rund um die Uhr in Betrieb, wobei die Baustellen-Cam alle fünf Minuten ein Bild an den Server schickt und die Campus-Cam, die jede Minute ein Bild liefert, drei Ringspeicher befüllt: 

  1. Ringspeicher: ein Bild je Minute die letzten 7 Tage
  2. Ringspeicher: ein Bild je Stunde die letzten 31 Tage
  3. Ringspeicher: ein Bild je Tag (um 15:00 Uhr) die letzten 365 Tage)  

Die Server für die beiden Dachkameras sind in zwei verschiedenen Räumen der THD untergebracht.

Die besagten Aufnahmen werden dann von der Radaktion CampusKameras u.a. für die Erstellung von Zeitrafferclips verwendet.